Übung: Ausfallschritte rückwärts am TRX

Übungsbeschreibung:

Du steckst deinen einen Fuß in die Schlaufe des TRX-Bandes. Achte darauf, dass die Bänder nicht zu tief oder hoch sind (siehe Video).
Als nächstes machst du einen großen Schritt nach vorne, damit dein Oberschenkel zum Unterschenkel beim Runtergehen ca. im 90 Grad Winkel ist. Nun versuchst du ,so tief wie möglich runter zu gehen. Das eine Bein gebeugt und das andere gestreckt in der Schlaufe. Zum Schluss gehst du wieder hoch in die Anfangsposition. Die Füße sollten nicht nach innengedreht sein und die Knie sollten nicht über die Füße gehen. Wenn es am Anfang zu schwierig ist, kannst du auch gerne beispielsweise eine Bank daneben stellen an der du dich festhältst . Der Rücken sollte nicht verdreht werden, wenn du dich festhältst, sondern während der gesamten Übung gerade sein.
Du kannst aber auch wie im Video die Arme nach vorne strecken um mehr Balance zu haben. Mit dieser Übung trainierst du nicht nur deine Kraft, sondern auch deine Beweglichkeit und dein Gleichgewicht, weshalb die Übung viel Konzentration erfordert. Zudem kannst du die Übung schnell einfacher oder schwerer machen, womit die Übung sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet ist. Durch den Schritt nach hinten und nicht nach vorne belastetes du dein Knie weniger stark.

Zielmuskulatur:

  • Großer Gesäßmuskel
  • Beinstrecker

Hilfsmuskulatur:

  • Beinbeuger
  • natürlich hilft auch die Rumpfmuskulatur zur Stabilisation mit