Trainiere dein Gleichgewichtssystem

Du wolltest schon immer wissen, aus was sich dein Gleichgewicht zusammensetzt und wie du es trainieren kannst ?

Der Mensch hat drei Gleichgewichtssysteme :

  1. das vestibuläre im Ohr
  2. die Propriozeption z.B. in den Beinen, die Informationen über die Gelenkstellung geben
  3. das visuelle über die Augen.

Alle drei arbeiten zusammen. Um das vestibuläre System zu trainieren, sind Kopfdrehungen wichtig da es dadurch aktiviert wird. Das visuelle hingegen lässt sich durchs Schließen der Augen ausschalten.

Schlussendlich erschwerst du durch eine unebene Unterfläche die Arbeit der Propriozeptoren. Zusammenfassend lässt sich sagen :

1. Visuelles System : keine Kopfdrehung, unebene Fläche, Augen geöffnet

2. Vestibuläres: Kopfdrehungen auf unebener Unterfläche mit oder ohne geschlossene Augen z.B. von Daumen zu Daumen schauen und dabei gehen

3. Propriozeption: unebener Untergrund, Augen zu und keine Kopfdrehung, Tandemstand/gang, Einbeinstand etc. Auf den Bildern siehst du ein paar Ideen.

Für weitere Fragen wende dich gerne an uns. Viel Spaß beim Training und bleibt gesund!